Neue Tarif-Details für FTTH

Wie heute aus der HNA zu entnehmen ist, werden nun auch die Stadt Hofgeismar und die anderen Ortsteile ab 2021 durch Götel mit einem Glasfaseranschluss versorgt. Wenn uns Informationen zum Start in Hombressen vorliegen, informieren wir euch sofort. Allerdings müssen die anderen Ortsteile natürlich auch die geforderte Quote erfüllen, was wir bereits erfolgreich hinter uns haben.

Neue Anschlusskosten

Götel hat die LWL-Tarife überarbeitet und die Anschlusskosten geändert:

Alte Tarife
Neue Tarife

Die gute Nachricht: Die Anschlussgebühren wurden insgesamt reduziert. Ab dem Tarif LWL 200 entfallen die Anschlusskosten komplett. Die neuen Preise können auch genutzt werden, wenn bereits ein Antrag gestellt wurde. In diesem Fall geraten die neuen günstigeren Preise. Götel wird alle Kunden noch über die neuen Tarife und Wechselmöglichkeiten informieren.

Es gibt aber auch Nachteile:

Vorsicht bei LWL 10 und Eigenleistung

Wer den kleinsten Tarif LWL 10 beantragt hat, für den erhöhen sich nach den neuen Tarifen die Anschlusskosten. Stefan Finger, unser Ansprechpartner bei Götel, versicherte uns aber, dass für alle bereits gestellten Anträge der Bestandsschutz gilt: Das heißt: Alle, die den LWL 10 bereits bestellt haben, zahlen den vereinbarten ursprünglichen Preis.

Die Verlegung des Glasfaserkabels vom Grundstücksrand bis in das Haus ist nicht mehr in Eigenleistung möglich. Götel hat damit zu schlechte Erfahrungen gemacht, sodass hier umgesteuert wurde.

Schönes Wochenende
Julian und Torben

Ein Gedanke zu „Neue Tarif-Details für FTTH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.